Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt UP!GRADE.

FAQ


Häufige Fragen zu UP!GRADE.


Hier haben wir die häufigsten Fragen gesammelt und Daniel Kiefer von BIOCEN gebeten, Euch die passenden Antworten darauf zu geben:

 

Warum schmecken UP!GRADES bitter?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Der Geschmack der UP!GRADES resultiert aus den Pflanzenwirkstoffen, die zum Teil eben selbst Bitterstoffe sind oder bitter schmecken. Eine Reduzierung der Bitterstoffe würde somit die Funktion beeinträchtigen. Auf chemische Zusätze, welche nur dem Geschmack dienen würden, verzichtet BIOCEN ganz bewusst zu Gunsten der Natürlichkeit. UP!GRADES sind Pflanzenextrakte zum trinken und keine Energy-Limo. Wie bereits informiert, kann man UP!GRADES auch nach eigenem Geschmack mit anderen Getränken mischen. In diesem Sinne:
„Der Geschmack geht, die Wirkung bleibt.” (zurück zur Fragenübersicht)

Mit was kann ich die UP!GRADES mixen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Eigentlich mit allem, was Sie auch sonst gerne trinken. Also, jede Art von Fruchtsaft, Milch oder auch einfach nur Wasser. Alkoholhaltige Getränke sind auch möglich. Als Anregung finden Sie auf unserer Webseite schmackhafte Drinkrezepte für UP!GRADES von der BARSCHULE MÜNCHEN.
(zurück zur Fragenübersicht)

Wann soll man welches UP!GRADE einnehmen?

Daniel Kiefer (BIOCEN):

UP!GRADES gibt es derzeit in fünf verschiedenen Funktionsrichtungen, die man eben genau dann einsetzten soll, wenn man sie auch braucht. Die Pflanzenextrakte regen Deinen Organismus dazu an, körpereigene Stoffe zu produzieren, die ihm je nach dem verwendeten UP!GRADE in einer bestimmten Situation zu Höchstleistungen verhelfen. Es ist also nicht Sinn der Sache ein UP!EUPHORY kurz vor dem Schlafengehen zu nehmen oder nach einem UP!SLIM am Schreibtisch zu sitzen und auf die eintretende Fettverbrennung zu hoffen.

Hier noch einmal kurz die Funktionen der einzelnen UP!GRADES:

UP!EUPHORY verbessert die Stimmung und das Wohlbefinden. Ideal während der Partynacht oder auch als Vorbeugung vor dem Kater am nächsten Morgen.

UP!LOVE hebt die Stimmung, intensiviert die Sinne und steigert das Verlangen auf natürliche Weise. UP!LOVE ist damit der ideale Begleiter vor dem ersten Date bzw. vor einem Abend mit der/dem Liebsten.

UP!ENERGY ist der Allrounder der verschiedenen Funktionsrichtungen. Es steigert Deine Ausdauer, Konzentration und Aufmerksamkeit. Für alle sportliche und geistige Situationen in denen Du eben ein wenig mehr Energie benötigst, das perfekte UP!GRADE.

UP!SLIM motiviert zu mehr Bewegung, regt den Stoffwechsel an und beschleunigt die Fettverbrennung.
UP!SLIM solltest Du vor dem Sport einnehmen und dann natürlich auch sporteln.

UP!SMART steigert Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit und erleichtert den Lernprozess. Vor einer Prüfung oder einem wichtigen Meeting ist das UP!SMART daher genau das Richtige. (zurück zur Fragenübersicht)

Nimmt man die UP!GRADES am Besten vor oder während dem Sport?

Daniel Kiefer (BIOCEN): UP!GRADES sollten ca. 20-30 Minuten vor der körperlichen Aktivität eingenommen werden. Bei einer sportlichen Belastung, die über den Zeitrahmen von drei Stunden hinaus geht, ist es möglich auch während der Trainingseinheit oder der körperlichen Aktivität ein weiteres UP!GRADE einzunehmen. (zurück zur Fragenübersicht)

Wann tritt eine Wirkung der UP!GRADES ein?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Die Wirkung der Inhaltstoffe tritt meistens eine Viertel Stunde bis 20 Minuten nach Einnahme der UP!GRADES ein. (Ist natürlich auch von Organismus zu Organismus verschieden und hängt auch von der Tagesverfassung, bzw. davon ab, ob Du das UP!GRADE z.B. auf nüchternen Magen einnimmst.) (zurück zur Fragenübersicht)

Kann ich die UP!GRADES auch bei Bluthochdruck nehmen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Durch den Koffeingehalt eines UP!GRADES kann es nach dem Verzehr kurzzeitig zu einem Anstieg des Blutdrucks führen. Das ist jedoch bei dem Konsum von Kaffee oder anderen Produkten mit Koffein auch der Fall. Der Warnhinweis auf den UP!GRADE- Trinkampullen ist auf die gehobene Selbstverantwortung von BIOCEN zurückzuführen. Hier ist es BIOCEN vor allen Dingen wichtig, die Konsumenten vor einer fahrlässigen Verwendung zu schützen. Für alle Menschen, die an Bluthochdruck leiden, ist es sinnvoll bei der ersten Einnahme mit einer halben Ampulle anzufangen. (zurück zur Fragenübersicht)

Nehme ich durch die reine Einnahme von UP!SLIM tatsächlich ab?

Daniel Kiefer (BIOCEN): UP!SLIM motiviert in erster Linie zu mehr Bewegung und fördert gleichzeitig die Fettverbrennung beim Sport. Eine vermehrte sportliche Betätigung nach Einnahme von UP!SLIM ist langfristig auch der Grund, weshalb man an Gewicht verliert. Also, die reine Einnahme von UP!SLIM dämmt zwar auch das Hungergefühl, jedoch ist die hauptsächliche Wirkung die Motivation zur Bewegung und die Fettverbrennung, die natürlich auch umgesetzt werden muss. Es hilft also nichts lediglich ein UP!SLIM einzunehmen und im Sessel bei Chips und Cola aufs Abnehmen zu warten. (zurück zur Fragenübersicht)

Wie viel Koffein ist in einer Ampulle in Tassen Kaffee gemessen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Der Koffeingehalt variiert bei den verschiedenen Sorten der UP!GRADES. Das Koffein kommt vor allen Dingen als Starter für die folgenden Stoffwechselvorgänge zum Einsatz. Eine Tasse mit 125 ml Filterkaffee enthält ca. 80–120 mg Koffein. Die Koffein-Dosis bei einem UP!EUPHORY entspricht zum Beispiel genau diesen 120 mg. Du kannst also im Schnitt davon ausgehen, dass eine Ampulle UP!GRADES etwa das Koffein von 1-2 Tassen Kaffee enthält. (zurück zur Fragenübersicht)

Bei mir hat das erste UP!GRADE nicht gewirkt. Woran kann das liegen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Eine Wirkung der UP!GRADES tritt bei einigen Personen erst nach einer wiederholten Einnahme ein. Dies kann daran liegen, dass manche Menschen nicht an die Wirkstoffe der seltenen Pflanzenextrakte gewöhnt sind. Da die Extrakte den Körper dazu anregen spezielle Botenstoffe bzw. Stoffwechselvorgänge im Körper in Gang zu setzten, kann es anfänglich eine wiederholte Zufuhr der Pflanzenextrakte erfordern. (zurück zur Fragenübersicht)

Ich möchte UP!EUPHORY gegen die Katerbeschwerden nach einer durchzechten Nacht einsetzten. Wann soll ich UP!EUPHORY am Besten einnehmen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Am Besten direkt auf der Party, so ungefähr zwei bis drei Stunden vor dem geplanten “Schlafen gehen”, dann bleibst Du fit und damit sollte auch dem Kater am nächsten Morgen vorgebeugt sein. (zurück zur Fragenübersicht)

Kommt es bei der Einnahme der UP!GRADEs zu Wechselwirkungen mit Medikamenten?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Bisher konnten keine tatsächlichen Wechselwirkungen der UP!GRADES mit Medikamenten nachgewiesen werden. Da Wechselwirkungen mit Medikamenten nicht zu 100% auszuschließen sind, raten wir von der gleichzeitigen Anwendung ab. (zurück zur Fragenübersicht)

Kommt es bei der Einnahme von UP!GRADES zu Schlafstörungen?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Schlafstörungen, die unmittelbar auf die Einnahme der UP!GRADES zurückzuführen sind, wurden bisher nicht festgestellt. Wenn Du jedoch ein UP!GRADE kurz vor dem Schlafengehen einnimmst, führt es natürlich dazu, dass die belebende Wirkung des UP!GRADES Dich evtl. nicht schlafen lässt. (zurück zur Fragenübersicht)

Auf der Ampulle steht, die Tagesdosis von einer Ampulle soll nicht überschritten werden. Heißt das, dass ein Risiko beim Konsum der UP!GRADES besteht?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Das Gutachten zur Verkehrsfähigkeit der Produkte, bzw. die Zulassung für die BIOCEN UP!GRADES, sagt dazu wörtlich “In den genannten Dosierungen und bei Einhaltung der empfohlenen Verzehrsempfehlungen sind gesundheitliche bzw. toxikologische Risiken nicht zu erwarten und auch bis heute nicht bekannt”. Also keine Sorge. (zurück zur Fragenübersicht)

Besteht die Gefahr der Abhängigkeit von UP!GRADES?

Daniel Kiefer (BIOCEN): Definitiv nein! Die Einnahme sollte im Rahmen der Anwendungsempfehlung erfolgen. (zurück zur Fragenübersicht)